Hochzeitsfotografie in Kiel | Hamburg | Berlin | weltweit – jasmin schümann FOTOGRAFIE » Hochzeitsfotografie in Norddeutschland und weltweit

Sternzeichen [Projekt 52-20]

Mit Sternzeichen ist das ja so eine Sache….

Als Therapeutin und Coach arbeite ich gerne mit Modellen, die uns Menschen es leichter machen, menschliches Verhalten zu verstehen. Ich denke, dass die Sternzeichen im Grunde nichts anderes gewesen sind. Astrologen haben versucht, menschliches Verhalten modellhaft festzuhalten und anhand des Geburtsmonats auf Menschen zu übertragen. In der psychologischen Forschung ist man demgegenüber mittlerweile gar nicht mehr so abgeneigt, denn ungeborene Kinder erleben (bzw. erlebten insbesondere früher als Menschen noch schwer körperlich arbeiteten und den Witterungsverhältnissen viel stärker ausgesetzt waren als es heutzutage der Fall ist) bereits im Mutterleib den Jahreszeiten entsprechend angepasste Erfahrungen: der Mutter fällt es im Sommer bei Hitze schwerer, sich zu bewegen – das Kind erlebt weniger Bewegung bzw. erlebt wie die Mutter stark schwitzt, sich aufreibt etc. All’ dies hat Einflüsse auf das ungeborene Leben, je nach Entwicklungsstatus des Kindes und dann wiederum abgeleitet auf den Monat in dem das Kind das Licht der Welt erblickt.

Modelle zum Verständnis des menschlichen Verhaltens setze ich in meiner Praxis auch gerne ein, die es Menschen auch wirklich leichter machen, andere Menschen und auch eigenes Verhalten besser verstehen zu können. Wichtig finde ich dabei, dass man nicht Stereotypen reitet und sich immer wieder bewusst macht, dass Menschen nie langfristig in einer Schublade sitzen bleiben. Aber um Verhaltensweisen zu verstehen, können sie hilfreich sein.

Das von mir hier abgebildete Umgehen mit Sternzeichen bzw. das ‘Vorausdeuten’ von Zukunft anhand des Sternzeichens sehe ich jedoch sehr zwiespältig. Da ich davon ausgehe, dass jeder seines Glückes Schmied ist und Einfluss auf sein Leben und sein Schicksal nehmen kann, kann ich an Horoskope, vor allem im Sinne der in Zeitschriften genutzen Tagesvoraussage, nicht glauben.

Natürlich macht es trotzdem immer mal wieder Spaß hinein zu lesen, Parallelen zum wirklichen Tagesgeschen zu ziehen, wie Benjamin es hier genussvoll tut. Welches Sternzeichen er jedoch hat, wollte er mir nicht anvertrauen….. Vielleich hatte er Angst, ich könnte ihn dann modellhaft anhand des Geburtsmonats analysieren… 😉

  • “Da ich davon ausgehe, dass jeder seines Glückes Schmied ist und Einfluss auf sein Leben und sein Schicksal nehmen kann,…”

    Danke, auch meine Meinung;-)

    Was da aber über den Wassermann geschrieben steht… sich Personen öffnen… das macht der Wassermann doch ständig;-)

  • Jasmin

    Ach Anja – spricht da ein erfahrener Wassermann??? 😉
    Ich finde gerade diese Kleinzeitungshoroskope wirklich ganz fürchterlich, denn die können doch für jeden Menschen interpretiert werden, wenn’s einem gerade in den Kram passt, oder?
    Aber lustig zu lesen ist es eben doch immer wieder 😉

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*