Hochzeitsfotografie in Kiel | Hamburg | Berlin | weltweit – jasmin schümann FOTOGRAFIE » Hochzeitsfotografie in Norddeutschland und weltweit

Sonnenglut statt Blutmond

Wie so viele wartete auch ich gestern vergeblich auf die Sichtbarkeit des so vollmundig überall angepriesenen Naturschauspiels, die Mondfinsternis, den Blutmond.

Dass wir es hier im Norden eh schon schwer haben würden, war klar, denn die Sonne geht derzeit erst gegen 22 Uhr unter und der Himmel ist noch übermäßig hell bis weit nach 22.30 Uhr, so dass der Mond eigentlich ordentlich hell strahlen muss, um an diesem hellen Nachthimmel überhaupt gesehen zu werden. Doch mit meiner Kamera bewaffnet stratzte ich unverdrossen Richtung Förde um zu schauen, was sich da bieten würde.

Nun… von Südwesten her zogen fleißig Wolken heran, die den im Südosten aufgehenden Mond fleißig verdeckten. NICHTS war zu sehen, NICHTS!

Dafür bot der Himmel und die Szenerie am Wasser aber gen Nordwesten einen spektakulären Anblick, denn die Sonne ging glühend unter und tauchte die Kieler Förde in ein violett-pinkes Farbenspiel: Sonnenglut!

So war der abendliche Ausflug für die Kamera-Linse wenigstens nicht ganz umsonst. Und das Herz freute sich über diese tollen Anblicke, die eine Stadt wie Kiel im Sommer auch zu bieten hat.

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*